Menschen auf dem letzten Weg ihres Lebens zu begleiten ist das Hauptanliegen des gemeinnützigen Vereins Hospiz e.V., Bethel, Ambulanter Hospizdienst in Bielefeld.

Für den Ambulanten Hospizdienst in Bielefeld suchen wir für 19,5 Std./Woche

eine Koordinationsfachkraft (m/w/d) für die Hospizarbeit im Bereich EvKB, Standort Johannesstift


Inhaltliche Aufgaben der Stelle:

Sie koordinieren die Einsätze der Ehrenamtlichen mit dem Schwerpunkt der Begleitung im Evangelischen Krankenhaus EvKB am Standort Johannesstift. Sie kooperieren dabei mit den Ärztinnen und Ärzten, dem Pflegepersonal und weiteren an der Versorgung beteiligten Berufsgruppen. Sie führen Gespräche und beraten Patient*innen, Angehörige, Mitarbeiter*innen und vermitteln weiterer Kontakte. Sie engagieren sich als Teil des gesamten Teams der Koordinator*innen des Hospizdienstes aktiv in der Aus- und Weiterbildung sowie in der Gewinnung neuer ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen.

Persönliche Voraussetzungen für die Arbeit:
Wünschenswert wäre Erfahrung in der Hospizarbeit. Sie sind kooperativ, zeitlich flexibel und offen im Umgang mit Menschen. Ihnen ist es vertraut, im Team zu arbeiten als auch selbständig Aufgaben zu übernehmen und zu bearbeiten, zu planen und zu organisieren.

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder
  • ein abgeschlossenes Studium Pflegemanagement, Pflegepädagogik etc. oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheitspflege.

Wir setzen eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem der genannten Berufsfelder voraus.
Sie benötigen den Führerschein Klasse B und ein Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Wünschenswert sind zudem, Sie verfügen über eine der folgenden Zusatzqualifikationen:

  • Palliative Care –Weiterbildung
  • Nachweis eines Koordinationsseminars
  • Nachweis eines Seminars zur Führungskompetenz

Diese Qualifikationen können ggf. auch nachgeholt werden.

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Tarifliche Vergütung nach TVöD Bund
  • Fortbildungen und Supervision

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte an den Hospiz e.V., Bethel richten, Ambulanter Hospizdienst, z. Hd. Frau Jacqueline Mugaragu-Lamprecht , Bethelweg 39, 33617 Bielefeld,
gerne auch per Mail (bitte ausschließlich in einer PDF-Datei).

Bewerbungsschluss ist der 04. April 2022

Stellenausschreibung als PDF-Datei